Lieblingsschnitte

Manchmal finde ich es echt schwer für meine Kinder zu nähen. Die eine Hose passt beim besten Willen nicht über den dicken Windelpopo, die andere "kitzelt", das Kleid ist zu lang, zu kurz zu irgendwas. Gute Schnitte sind da echt gold wert. Und auf der Suche nach diesen bin ich neulich über eine Schnittsammlung bei Elogent gestolpert. Das mach ich auch, dachte ich mir. 

Hier will ich euch also nach und nach meine erprobten und für gut befundenen Schnitte vorstellen. 

Hosen:
Den Anfang macht da Madame Jordan mit dem "Spieler" und der "Krabbelhose". Die sind beide echt prima, da passt sogar ein Stoffwindelpopo bequem rein ohne das nach 5 Mal anzeihen die Naht platzt! 


Mützen: 
Es gibt viele tolle Mützen, und eigentlich kann man ja nie genug davon haben. Bei uns zumindest ist das so das jedes Kind zwar ein Fach für Mützen und Handschuhe uns so hat und die Fächer auch eigentlich ziemlich voll sind, aber wenn man dann eine Mütze braucht ist garantiert keine da. Hmpf...



Ziemlich gut finde ich die Wendeschlupfmütze von Klimperklein, da ist alles auf einmal eingepackt. Und super schnell genäht ist sie auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen