Donnerstag, 26. März 2015

RUMS mit Wickelkleid

Der Wickelkleidschnitt  liegt schon eine gefühlte Ewigkeit hier in meinem Nähchaos, und ist jetzt doch tatsächlich mal genäht worden. Zuerst war ich etwas irritiert ob der Teilung und dem eingesetzten Streifen, aber ich muss gestehen, die Passform ist dadurch super! Das das Stoffmuster dann durch eine Naht unterbrochen wird, muss man wohl in Kauf nehmen...


Ihr seht, ich kann nicht nur japanisch, aber die Freude daran Sachen für mich zu nähen - und auch zu tragen - ist auch nach dem Japan Sew Along ungebrochen.


Habt noch einen schönen RUMS-Tag! Wer mag darf gerne noch hier vorbeischauen, da verlose ich noch ein Ebook für einen Kindergartenrucksack von Frau Scheiner!


Kleid: Wickelkleid von Ki-Ba-Doo, Stoff: Lillestoff

Sonntag, 22. März 2015

Kindergartenrucksack

Das Gewinnspiel zu Rosa P.s Buch ist ausgelost und die Gewinner per Email benachrichtigt, und heute gibt es schon wieder was für euch...


Ich durfte Frau Scheiners neuen Kinderrucksack probenähen, und der Wildfang ist total begeistert. Genug Platz für sämtlichen Kindergartenkram, und durch die Schnalle schnell und einfach zu öffnen und zu schließen. Außerdem gibts außen noch eine Tasche in die aufgesammelte Schätze vom Wegesrand verstaut werden können.


Für eifrige Schatzsucher gibts natürlich auch die Möglichkeit zwei Taschen anzubringen :) Und wer seine Sachen ganz sicher verstaut wissen will, der kann die Tasche mit Reißverschluss oben nähen. Man kann den Rucksack auch als Umhängetasche nähen...


Ihr seht, es gibt viele, viele Möglichkeiten, die im Ebook ausführlich beschrieben werden und auch Nähanfängern das Nähen leicht machen.
Hier könnt ihr euch das noch genauer anschauen und verschiedene Beispiele bestaunen, das Ebook bekommt ihr hier.

Wenn ihr auch so einen tollen Rucksack nähen wollt, habt ihr jetzt die Chance ein Ebook zu gewinnen.

Hinterlasst dafür bis Donnerstag, den 26.03.2015, 24 Uhr einen Kommentar unter diesem Post. Falls ihr einen anonymen Kommentar hinterlasst, gebt bitte eine Emailadresse damit ich euch benachrichtigen kann, falls ihr gewonnen habt. Teilnehmen kann jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Viel Glück!

Linked mit: Out Now, Kiddikram

Montag, 16. März 2015

Finale zum Zweiten

Da der Frühling wohl jetzt endgültig vor der Tür steht gibts zum zweiten Finale beim Japan Sew Along noch eine frühlingshafte Kombi - hier zwar noch für kühlere Temperaturen mit Stiefeln und Pulli aber hoffentlich bald ohne Strumpfhose und barfuß...









 T-Shirt: Schnitt aus der neuen Ottobre

Der Rock ist nochmal Model 5, dieses mal c aus "Simple Modern Sewing", wieder gekürzt um gute 15 cm. Genäht habe ich Größe M.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das mit der Wickeltechnik richtig begriffen habe, der Bund des Rockes ist einfach so weit, dass er gut über den Po geht  und wird dann einfach eingeschlagen und mittels Bindebändern fixiert?! Ich finde diese Lösung, ob nun so gedacht oder auch nicht ziemlich cool und mag meinen neuen Rock sehr.

Vielen, vielen Dank liebe Catrin fürs Organisieren des Sew Alongs, ich hatte sehr viel Spaß. Wann startet die nächste Runde? :)

Vielen Dank auch für all eure lieben Kommentare die ihr über die Wochen hier und auf Insta für mich hinterlassen habt, auch daran hatte ich viel Freude und freue mich auf mehr!

Sonntag, 15. März 2015

Frühlingsjäckchen knit along

Heute wollen die Mädels beim MeMadeMittwoch wieder einen Zwischenstand sehen...Öhm, ich muss gestehen, dass mein Jäckchen nur ungefähr drei Reihen gewachsen ist. Nicht weil irgendetwas damit nicht stimmen würde, ich hatte wohl einfach irgendwie ein Motivationstief. Das Garn vom ersten Knäul war fast alle, und irgendwie gab es zu viel anderes zu tun als dass ich es geschafft hätte in Ruhe auf dem Sofa zu sitzen und zu stricken.
Ein Bild hab ich dann trotzdem noch für euch, auch wenn die Farbe dieses Mal überhaupt nicht dem Original entspricht. Wenigstens hab ich heute den nächsten Wollknäul gewickelt. So, und jetzt leg ich dann den Turbo ein, damit das mit dem Finale doch noch was wird!



Donnerstag, 12. März 2015

Frühlingskleid und Gewinnspiel

Nachdem ich euch am Sonntag das Buch von Rosa P. vorgestellt habe, gibt es heute das Kleid. Ein schlichter, aber dank Abnäher - zumindest bei mir - perfekt sitzender Schnitt mit einigen Variationsnöglichkeiten. Meins ist schon für den Frühling gedacht und aus leichtem, schön fallenden Viskosejersey und mit kurzen Ärmeln.


Das Muster des Jerseys ist zugegebernermaßen etwas Oma-stylisch, aber nachdem ich mich eine Weile dran gewöhnt habe gefällt es mir richtig gut. Und den Schnitt wird es in diesem Frühling bestimmt nochmal geben. Falls ihr auch mögt, hier verlose ich drei Exemplare des Buches!


 So, ich schau mal wieder bei RUMS vorbei, kommt ihr mit?

Dienstag, 10. März 2015

Kleiderschrankgedanken

In letzter Zeit hab ich mehr für mich genäht als für die Kinder. Irgendwie hab ich Gefallen dran gefunden meine Kleidungsstücke selber zu nähen und ich habe das Gefühl viele Blogger machen sich im Moment über ihre Garderobe Gedanken. Hier hab ich schon darüber gelesen und hier und hier, und an vielen anderen Stellen die mir im Moment nicht mehr so genau einfallen.

Ich wohne eher auf dem Land. Nicht dass es dort keine Kleidergeschäfte geben würde, es gibt hier im Ort sogar zwei (die Bekleidungsdiscounter nicht mitgezählt...) aber ich geh schon gar nicht mehr rein weil ich weiß, dass ich dort nichts finde was mir passt und/oder gefällt oder was meinem Anspruch an zeitlose, langlebige, ökologische und nachhaltig und fair produzierte Kleidung gerecht wird. Ja, ich weiß, meine Ansprüche sind nicht gerade klein, aber was anderes mag ich einfach nicht mehr kaufen. Punkt.

Also müsste ich was im Internet bestellen, und ich muss gestehen, dass es mir zum einen wenig Spaß macht ewig vor dem Computer zu sitzen und seitenweise Bilder mit Klamotten durchzuklicken, und zum anderen bin ich nach zwei Seiten eh so überlastet, dass ich schon gar nichts mehr kaufen möchte.
Also nähe ich selber. Biostoffe muss ich zwar auch im Internet bestellen, und manchmal bin ich auch da ziemlich überlastet was das Angebot angeht, aber irgendwie bekomme ich das dann doch hin. Und hin und wieder gibt es auch ein Schnäppchen hier im Stoffladen, was dann zwar nicht Bio ist, aber immerhin aus Naturfasern.

Im Moment kämpfe ich noch damit, für mich taugliche und gut sitzende Schnittmuster zu finden, aber ich glaube auch das wird noch. Was ich allerdings tun werde, wenn ich tatsächlich mal eine neue Jeans brauche weiss ich noch nicht, da trau ich mich dann glaube ich doch nicht ran. Aber immer nur Hosen mit Gummizug oder Bündchen? Gestern habe ich bei Kleinformat eine sehr interessante Variante entdeckt, vielleicht ist das auch auf andere Modelle übertragbar... überhaupt finde ich immer mehr Gefallen am Spielen mit Schnitten, am Anpassen und Verändern. Auch was Schnittmuster angeht ist weniger oft mehr.

Aber damit dieser Post nicht gänzlich ohne Bilder auskommen muss, zeige ich euch noch schnell was ich dann doch noch für den Wildfang genäht hab.



Das ist nämlich auch ein sehr wandelbarer Schnitt. Langarm, Kurzarm, mit Teilung, ohne Teilung, als Shirt. Schnell genäht und doch immer wieder anders.

 Und ihr so? Erzählt mal, was näht ihr für euch? Was kauft ihr? Gibt es Lieblingsschnitte?


Schnitt: Letz Girly Fetz von Rosile - handmade with love, genäht in Gr. 116, Stoffe: Lillestoff und örtlicher Stoffladen
verlinkt mit Creadienstag

Montag, 9. März 2015

Japan Sew Along - Finale Teil 1

Nachdem Catrin den Sew Along um eine Woche verlängert hat, habe ich mich entschlossen doch noch einen Rock zu nähen, allerdings schon in der Frühling/Sommer Variante :) Den gibt es dann nächste Woche, und heute endlich die Tragebilder der Stola.

Letzte Woche musste ich leider schwänzen, die Krankheitswelle hatte die Schule erreicht und da ich verschont blieb musste ich einige Vertretungsstunden schieben... da bleibt dann keine Zeit zum Nähen oder Fotos machen, aber hoffentlich diese Woche wieder!


Das bei der Stola nicht viel Stoff zum Knoten übrig war hatte ich ja schon berichtet, ich habs trotzdem mal versucht und na ja, offen ist es wohl besser ;) Ich mag sie trotzdem und werde bestimmt irgendwann nochmal eine nähen, ich muss nur mal in Ruhe überlegen was ich dann verlängern oder verbreitern muss... Kombiniert ist sie hier mit der Rockbüx, so wie ich mir das ganz ursprünglich gedacht hatte. Für ein Langarmshirt, das die Kombi auch wintertauglich machen sollte, fehlt mir ein Stoff in der richtigen Farbe. Ich hatte eigentlich einen anthrazitfarbenen gekauft, aber bei näherer Betrachtung ging das mit dem dunkelgrau der Rockbüx gar nicht zusammen. Aber es ist ja bald Frühling!

Sonntag, 8. März 2015

Rosa P: Ein Schnitt, vier Styles


Ich glaube der Blog von Rosa P. war einer der ersten, die ich regelmäßig gelesen habe. Ich weiß gar nicht mehr wie ich ihn entdeckt habe, aber bis heute lese ich vor allem ihre Wochenrückblicke und ihre Beiträge zum MeMadeMittwoch total gerne. Und jedes mal wieder am Mittwoch denke ich, dass ich mich gerne mal in ihrem Kleiderschrank einschließen würde. Wahnsinn was sie da so näht...

Letztes Jahr hat Rosa P. ein Buch mit mehreren Grundschnitten herausgebracht. 




Eine Hose, ein Kleid, eine Jacke, eine Leggins und ein Top warten darauf immer wieder neu in Szene gesetzt zu werden. Alle Schnitte gibt es von Größe S bis XXL. Ein schönes Buck, wie ich finde. Einen Schnitt musste ich natürlich gleich ausprobieren, denn Sommerkleidchen kann man doch nie genug haben, oder? Das Ergebnis zeige ich dann am Donnerstag, aber ich kann schon mal verraten dass es endlich mal ein Kleid geworden ist, dass beim mir im Rückenbereich nicht absteht. Volltreffer würde ich sagen :)


Als nächstes werde ich mir mal die Hose vornehmen, und wenn ihr auch gerne an eurer Sommergarderobe feilen wollt könnt ihr hier drei Exemplare des Buches gewinnen. Hinterlasst dafür unter diesem Post bis Sonntag, den 15.03.2015  einen Kommentar und erzählt mir, was ihr unbedingt noch für den Frühling oder Sommer nähen wollt. Falls ihr einen anonymen Kommentar hinterlasst, gebt bitte eine Emailadresse damit ich euch benachrichtigen kann, falls ihr gewonnen habt. Teilnehmen kann jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.


Vielen Dank an den Christophorus Verlag der mir ein Rezensionsexemplar und die Bücher für die Verlosung zur Verfügung gestellt hat!