Donnerstag, 16. Oktober 2014

ein Täschchen und ein ungeplanter RUMS-Beitrag

Da das Baby beschlossen hat sich bei dem Regenwetter mal so richitg auszuschlafen gibt es heute von mit auch noch einen kleinen ungeplanten RUMS-Beitrag. Ein Kosmetiktäschchen.



Also, ich muss gestehen, Kosmetiktäschchen sind ja eigentlich nicht so meins, vor allem wird Kosmetik hier äußerst selten verwendet. Mit drei Kindern von denen mindestens zwei gerne Fettfinger- und andere Spuren auf Mamas T-Shirt hinterlassen - da hilft auch kein Make Up mehr. Aber man kann ja auch Stifte reintun. Oder Nähkrimskrams. Oder vielleicht doch mal Lippenstift?


Und weil das Nähen so viel Spaß macht und so schnell geht, gab es für die Freundin auch gleich eins...


Schnitt nach diesem Tutorial von Pattydoo
Stoffe: Wachstuch vom örtlichen Stoffhändler, Geometric Fever von Snaply
Reißverschlüsse auch von Snaply







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen