Dienstag, 19. August 2014

Bronte

Bei enemenemeins bin ich neulich über den tollen Schnitt von Jennifer Lauren mit amerikanischem Ausschnitt gestolpert und hab ihn sofort zu meinem neuen Lieblingsschnitt erklärt. Ein amerikanischer Ausschnitt ist also nicht nur was für Babyshirts und Bodys. Mir gefällt er richtig gut, und dieses Shirt wird sicher nicht alleine bleiben...



Genäht hab ich das Shirt aus dunkelblauem Lillestoff mit hellblauen Bündchen. Der Origialschnitt ist mir etwas kurz, deshalb hat dieses Shirt auch unten ein Bündchen dran, die nächsten hab ich einfach um 7 cm verlängert.

Schnitt : "Bronte" von Jennifer Lauren

Hier im tiefen Süden haben die Ferien ja gerade erst angefangen, deshalb wird es hier nächste Woche etwas ruhiger und auch das Lädchen hat Ferien. 

verlinkt mit Creadienstag

Montag, 18. August 2014

Das Kind trägt heute

 

Das Geburtstagsshirt von diesem Post. Und fleißig waren wir auch.

Wir hatten eine Freundin samt Tochter zu Besuch, und nachdem wir uns heute morgen im Maislabyrinth fast verlaufen haben, wurde am Nachmittag fleißig gefilzt. Die Freundin wollte gerne eine Handyhülle filzen, die Kinder bunte Bänder für ein Haargummi und was ihnen sonst noch so einfiel und ich - ja, ich wollte einen Zwerg filzen. Das hätte ich aber eigentlich besser wissen müssen, ich bin einfach nicht gemacht für Figuren-filzen. 
Na ja, einer musste ja auch nach dem Baby schauen und Fotos machen :)

verlinkt mit my kid wears und kiddikram

Dienstag, 12. August 2014

12 von 12 im August

Schon ist es wieder Zeit für die 12 Bilder des heutigen Tages - einer in den Ferien, alle Kinder sind daheim, nur der Mann muss noch arbeiten. Langweilig wirds trotzdem nicht, aber das werdet ihr ja gleich sehen. Mein Großprojekt heute war eigentlich die Küche mal so richtig aufzuräumen und zu putzen - davon gibt es aber leider gar kein Foto, weil es - als ich dann tatsächlich richtig fertig war - viel zu dunkel zum fotografieren war...


Die Balkongartenpflanzen haben Durst.
Frühstück.
"Mama, ich mal ein Bild für dich und du eins für mich!" Na gut, bitteschön.
Auch das Baby besteht auf Papier und Stift. Früh übt sich.



Eine frische Windel.
Das Baby ins Bett gebracht.
Das große Kind hat Reitstunde...
...derweil die Kleinen und die Mama das Wildgehege unsicher machen.


 
 Der Wirbelwind traut sich sogar den Hirsch (?) zu füttern.
Auf dem Weg zum Reiten konnten wir noch ganz unkompliziert auf die schnelle den gestern geernteten restlichen Honig schleudern.
Ups, noch schnell die Sachen von der Fensterputzaktion aufräumen.
Und zu guter letzt: ein Aprikosenkuchen. Wenn er schmeckt gibts das Rezept für euch auch bald.

 
Ein schöner Tag. Für uns. Mehr Eindrücke von diesem 12. August findet ihr hier.

Donnerstag, 7. August 2014

Lässig

Nachdem ich neulich diese Hose entdeckt habe war klar: so eine brauch ich auch. Eine richtig coole, bequeme, alles-mitmach-Hose.


Leider wurde der schöne Baumwollcord der eigentlich für ein Hosenprojekt dieser Art gedacht war letzte Woche zu Kinderhosen verarbeitet, aber ein Stückchen Jeans gabs noch im Vorrat. Auch gut.



Eigentlich soll die Hose unten auch Bündchen haben, aber ich glaube das mag ich gar nicht. Ich hab sie jezt einfach umgenäht und bin am überlegen ob ich noch ein Gummi einziehen soll. Mal sehen.

So, jetzt geh ich bei RUMS gucken was sonst noch so gezaubert wurde. Ihr auch?

Schnitt: Lässig4us von Leni pepeunkt, Stoff: Bio-Sommerjeans mit Elasthan von hier, Viscosejersey als Bündchen vom örtlichen Stoffladen.