Freitag, 4. Juli 2014

Sommerfrüchtchen

Puh, da war es die letzte Woche aber ganz schön ruhig auf dem Blog. Leider (oder zum Glück?) nur auf dem Blog. Hier im richtigen Leben wird immer was gewerkelt.
Heute gibt es mal wieder ein Rezept. Fruchtsauce. Wird von der Familie heiß und innig geliebt, ist schnell gemacht wenn man nicht weiß wohin mit all den Stachelbeeren, Jostas, Johannisbeeren, Kirschen, Himbeeren.... Schmeckt zu Eis oder Vanillesauce oder Pudding oder Quark, aber auch mit Sahne oder Joghurt vermischt und in der Eismaschine gefroren. Und hübsch verpackt ist es ein prima Mitbringsel zu lauen Sommernachtsparties...


Ihr braucht für ca. 4 Fläschchen mit je 250 ml:

1 kg Sommerfrüchte, d.h. Himbeeren, Johannisbeeren, Jostabeeren, Stachelbeeren oder Kirschen (ich nehme gern 400g Himbeeren, 400g Stachelbeeren oder Josta und 200g Johannisbeeren, es geht aber fast jede Mischung glaube ich)

500 g Zucker (ich nehm Rohrzucker)

Das Ganze kocht ihr wie Marmelade auf, lasst es 5-10 Minuten kochen, (wer's nicht stückig mag kann das Ganze jetzt auch noch pürieren) und füllt es heiß in Flaschen ab, die ihr erst einmal auf den Kopf gestellt auskühlen lasst.
Die Fruchtsauce ist kühl und dunkel gelagert sicher 6 Monate haltbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen