Dienstag, 17. Juni 2014

neue Hosenliebe


 
Im Kleiderschrank des Babys herrscht akuter Hosenmangel. Leider ließ der sich bisher noch nicht ausgleichen, denn die dafür vorgesehenen Nähprojekte erwiesen sich als zu klein für den Babyspeck. Nicht mal Frida mit extra Nahtzugabe wollte so recht über den Windelpopo rutschen. Zum Glück habe ich letzte Woche ein prima Ebook für eine Latzhose entdeckt - das sah schon auf den ersten Blick so aus als würde unser Baby da sogar zweimal reinpassen. Ganz so ist es dann doch nicht, aber die Hose ist einfach richtig gut und zählt ab jetzt zu den absoluten Lieblingsteilen. 




 Schnitt: "Spieler" von Madame Jordan, Stoff ganz unten aus dem Stoffschrank rausgekramt. Genäht mit 0,5 cm Nahtzugabe, Hosenbeine hab ich mit Framilastic eingekräuselt weil ich das Bündchen sonst nicht dranbekommen hätte - beim nächsten Mal werde ich aber lieber vorne und hinten zwei Falten reinmachen. Dann ist es immer noch weit genug und sieht (glaub ich) schöner aus.

Kaum war die Hose gestern fertig, hatte das Baby sie auch schon an und so wandert sie zu my kid wears und dem Creadienstag. Da gibts wie immer andere schöne Sachen zum Selbermachen. Und bei Kiddikram schauen wir auch mal wieder vorbei.





Kommentare:

  1. Sehr süß! Ja, so ein Baby mit Windel braucht ne Menge Platz. Geräumige Hosen sind da Gold wert - danke für den Tip zum Schnitt! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  2. So süß. Die Hose wäre auch ein Lieblingsteilchen bei mir.
    Ganz bezaubernd, und aus Cord einfach super!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Zum Knuddeln sieht dein Baby aus in seiner neuen Hose!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, eine richtige Kuschelhose :-) Total niedlich!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen