Dienstag, 29. April 2014

ein Sommerkleid



Bei rosa p. habe ich vor einiger Zeit mal ein nettes Kleid gesehen und dachte: so eins will ich auch haben. Also fix das Schnittmuster ausgedruckt und dann...na ja, wie das so ist gibt es jede Menge andere Sachen die auch erledigt werden wollen, das Kleinvolk braucht auch Sommerkleider, der Laden will auch bestückt werden. Aber dann hab ich hier im Stoffladen einen tollen dunkelblauen Viskosejersey entdeckt (produziert auf der Schwäbischen Alb!) und endlich das Schnittmuster wieder ausgegraben und zusammengeklebt. Jetzt fehlen nur noch die Säume, aber das kann ja heut noch werden. Das Wetter ist eh noch nicht so nach Sommerkleid.
 

Das Gratis-Schnittmuster findet ihr bei der Schnittquelle. Ich habs in Größe 38 genäht, würde aber sagen es fällt eher klein aus. Die Ärmel hab ich gekürzt, und für den Halsausschnitt muss ich mir noch was überlegen. Das mit dem Bändel gefällt mir nicht so gut. Die Säume will ich einfach mit einem Rollsaum versäubern. 


Andere schöne selbergemachte Sachen und Ideen findet ihr heute wieder beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Ja.. ich finde auch das dieses Kleid klein ausfällt, ich habe es mir auch schon genäht und konnte es in Gr. 40 gar nicht tragen....... dein Kleid sieht hübsch aus!!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem Thema unifarben bleibe ich momentan hängen, denn unifarben ist doch eher eine Randgeschichte. Doch unifarben zieht man eher an. Ich finde das Kleid bisher sehr schön und würde mir ein Tragefoto wünschen. Dir alles liebe vom Sternbien

    AntwortenLöschen