Freitag, 28. März 2014

Schmetterlingsparty




Inspiriert vom Basteltisch beim Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten, entstanden im Hause feinverzwirnt eine ganze Menge fröhlich bunter Schmetterlinge. Das geht super schnell und einfach, und die Kids haben ihren Spass dabei.

Ihr braucht:
Papier (etwas dickeres, wir haben Aquarellpapier genommen), Schere, Kleber,(Finger-)Farbe, Pinsel und einige Zweige Birkenreis

Papier falten, im Bruch eine Schmetterlingsform anzeichnen, ausschneiden. Dann eine Hälfte des Schmetterlings mit viel Farbe anmalen, den Schmetterling mit der Fabrseite nach innen zusammenfalten und - tadaaa - Schmetterling fertig gezaubert.


Jetzt nur noch, wenn die Farbe getrocknet ist ein Ästchen in die Mitte kleben, am besten mit einer kleinen Gabelung oben.
Unsre Schmetterlinge werden in die Osterkarten wandern, aber an einem Band aufgefädelt sehen sie sicher auch am Fenster nett aus.


Andere nette Ideen rund ums Selbermachen mit und für das Kleinvolk findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen